Führungen Roemer- und Pelizaeus-Museum erleben

Das Roemer- und Pelizaeus-Museum bietet ab sofort jeden Sonntag um 14.30 Uhr die “RPM-Tour” an. Diese Führung richtet sich vorrangig an erwachsene Besucher und bringt das Publikum durch alle Dauerausstellungen des Hildesheimer Museums…

Das Roemer- und Pelizaeus-Museum bietet ab sofort jeden Sonntag um 14.30 Uhr die “RPM-Tour” an. Diese Führung richtet sich vorrangig an erwachsene Besucher und bringt das Publikum durch alle Dauerausstellungen des Hildesheimer Museums (Ägypten, Alt-Peru, Asiatika, Erdgeschichte, frühe Menschheitsgeschichte, Natur). Während der gut 45 Minuten dauernden Führung bekommen die Besucher Hintergrundinformationen zu den Sammlungen sowie der Geschichte des Hauses selbst. Die erste Sonntagsführung gibt es am 8. Juli 2007.

Artikel aus der Rubrik „Geschichtsszene“

  • Es muss nicht immer Haithabu sein

    Schon mal „Reformationsluft“ geschnuppert? Was das Nordelbische Bibelzentrum Schleswig und Jörg Nadler am vergangenen Wochenende zeigten, war nicht einfach ein Markt. Es war ein bisher einmaliges Experiment in der Spätmittelalterszene.…

  • Neue Tore zur Museumswelt?

    Reden Museen und Living-History-Szene eigentlich noch miteinander? Die Debatten um Ideologien, Gütesiegel und Qualität haben einige Grabenkämpfe ausgelöst. Aber es gibt Ansätze für eine Annäherung.

  • Der Konzern der weißen Mönche

    Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ stellt in diesem Jahr 365 besondere Projekte vor. Lediglich eine Handvoll historischer Orte schaffte es in die Auswahl. Nur einer versetzt ins Mittelalter: Das Zisterzienserkloster Walkenried.…

  • 40 Könige und der Codex Manesse

    Napoleon erzwang 1806 das Ende des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Exakt 200 Jahre später liefern Magdeburg und Berlin eine Doppelausstellung, die sich der 800-jährigen Karriere des Reiches widmet. Sie begann mit Otto I.

Ihr Kommentar zum Artikel „Roemer- und Pelizaeus-Museum erleben“


Sie sind angemeldet als

abmelden